Bauer Media Group legt Zeitschrift auf Eis

Nach Rückzug aus Öffentlichkeit: Erste drastische Konsequenzen für Sophia Thiel

+
Fit und stylisch: Sophia Thiel präsentiert ihre erste Sportkollektion für Aldi. Seit Ende April ist auch ihre zweite Kollektion verfügbar. 
  • schließen

Bruckmühl/Hamburg - Nach ihrem emotionalen Video und dem damit verbundenen Rückzug aus der Öffentlichkeit muss Sophia Thiel nun mit den ersten Konsequenzen leben. Die Bauer Media Group legt die nächste Ausgabe des "Sophia Thiel Magazin" auf Eis. 

Die Influencerin Sophia Thiel (24, "Fit & stark mit Sophia") hatte am vergangenen Donnerstag in einem ausführlichen Video ihren Fans erklärt, warum sie sich aus der Öffentlichkeit und den Social-Media-Kanälen zurückgezogen hat.

Auf YouTube postete die gebürtige Rosenheimerin einen gut achtminütigen Clip und schrieb dazu: "Ich hätte wirklich nie gedacht, dass ich jemals so ein Video hochladen würde..." Jedoch wolle sie vor allem Klarheit schaffen und ehrlich sein, warum seit längerem kein Lebenszeichen von ihr gekommen sei: "Ich hoffe ihr versteht meine Lage und meine Absicht und mein zukünftiges Vorhaben. Eure Sophia".

Bauer Media Group zeigt Verständnis für Sophia Thiel

Doch dieser Schritt zieht nun die ersten Konsequenzen mit sich. Nach dem überraschenden Rückzug der Fitness-Influencerin hat die Hamburger Bauer Media Group angekündigt, die nächste Ausgabe der Personality-Zeitschrift Thiels, die ursprünbglich im Mai erscheinen sollte, auf Eis zu legen. 

Sophia Thiel Magazin

Dies bestätigte eine Sprecherin von Bauer Media gegenüber meedia.de:" Wie bei allen Personality-Konzepten steht die Person – bei unserem Magazin Sophia Thiel – im Fokus. Sophia Thiel hat sich aus persönlichen Gründen dazu entschieden, eine Auszeit von ihrem Job als Fitness-Model und Influencerin zu nehmen.(...) Dementsprechend wird auch die zweite Ausgabe des Magazins nicht wie ursprünglich geplant erscheinen."

Das Unternehmen respektiere den Schritt von Sophia voll und ganz. Man wünsche der 24-Jährigen in den nächsten Wochen und Monaten viel Kraft, damit sie ihre Rolle als Vorbild wieder voll und ganz gerecht werden könne. Gemeinsam wolle man an den Erfolg der ersten Ausgabe anknüpfen. 

Ob sich weitere Premium-Partner von Sophia Thiel trennen oder wie sich die Zusammenarbeit verändert, ist noch nicht bekannt. Zum Beispiel präsentierte Sophia Thiel erst Ende April ihre neue "Aldi-Sport-Kollektion". Seit dem 29. April ist ihre zweite Fitness-Kollektion überall verfügbar. Und Aldi ist längst nicht das einzige große Unternehmen, für welches Sophia Thiel als Testemonial fungiert. 

Energiespeicher aufladen und Kraft tanken

In dem Video erklärte die 24-jährige aus Bruckmühl Gründe für ihren Rückzug seit der Fitness-Messe "Fibo" Anfang April. Sie sei von der schnellen, großen Aufmerksamkeit in den vergangenen Jahren positiv überrascht worden, aber alles sei auf sie eingeprasselt. "Ich kam gar nicht mehr hinterher." Sophia spricht eben über die Kehrseite der Medaille - über den ständigen Druck. Deshalb hat sie für sich entschieden, eine Auszeit zu nehmen. Sie will neue Kraft tanken und den Energiespeicher aufladen.

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT