Feuerwehreinsatz am 9. März

Zimmerbrand in Kay fordert einen Verletzten

+

Kay - Ein Zimmerbrand hat am Nachmittag des 9. März einen Verletzten gerfordert.

Am Montag wurden gegen 16.30 Uhr die Feuerwehren Kay, Kirchheim und Tittmoning und das BRK zu einem Zimmerbrand nach Kay alarmiert. Ein Mann zündete in seinem Haus einen Ölofen an. Dabei geriet der Ofen in Vollbrand. Der Mann konnte noch selbst ins Freie gelangen.

Feuerwehreinsatz in Kay am 9. März

 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger

Laut dem Einsatzleiter Rettungsdienst musste er jedoch leicht verletzt mit Verdacht auf eine Kohlenmonoxidvergiftung von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr ging mit schwerem Atemschutz in das Gebäude und löschte den Ofen mit Schaum. Danach wurde der Ofen ins Freie gebracht und nachgelöscht.

FDL/Lamminger

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare