Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Brand in Kolbermoor: BRK will helfen

Tragisch: Hunde der BRK Hundestaffel kamen ums Leben

+

Kolbermoor - Nach dem verheerenden Feuer in einem Reihenhaus am Montag möchte der BRK Kreisverband Rosenheim der Familie nun helfen. Zur Unterstützug wurde ein Spendenkonto eingerichtet.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Montagvormittag ein Reihenhaus in Kolbermoor in Brand geraten. Der Sachschaden wird auf mindestens 400.000 Euro geschätztDie Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Familie hat bei dem Brand ihr komplettes Hab und Gut verloren. Besonders tragisch: Dem Feuer fielen auch zwei von drei Rettungshunden der BRK Rettungshundestaffel der Familie zum Opfer

Dies stellt nicht nur für die Familie einen großen Verlust dar, sondern auch für jeden Sucheinsatz im Landkreis Rosenheim.

Der BRK Kreisverband hat nun zur Unterstützung der Familie ein Spendenkonto bei der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling eingerichtet:

jb

Kommentare