Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jetzt hat er gleich mehrere Anzeigen am Hals

Reifendruck-Check an Winhöringer Tankstelle wird Autofahrer (48) zum Verhängnis

Der Check des Reifendrucks seines Autos wurde einem 48-jährigen Mann aus dem Landkreis Altötting am Sonntag (4. Dezember) zum Verhängnis. Jetzt ermittelt die Polizei gleich wegen mehreren Vergehen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Winhöring – Am 4. Dezember gegen 10.50 Uhr wurde der Polizeiinspektion Altötting ein vermeintlich betrunkener Autofahrer mitgeteilt, der mit seinem Fahrzeug an einer Tankstelle in Winhöring anhielt, um die Reifen seines Fahrzeugs zu überprüfen. Da sich der Fahrzeugführer vor Eintreffen der Beamten bereits entfernte, wurde die Wohnadresse des Halters angefahren.

Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 48-jährige Mann aus dem Landkreis Altötting stark alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit. Außerdem war der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. An seinem Auto der Marke Alfa Romeo waren amtliche Kennzeichen angebracht, die jedoch für ein anderes Fahrzeug ausgegeben sind. Zudem war sein Fahrzeug nicht versichert.

Gegen ihn wird nun wegen mehrerer Delikte, unter anderem wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / Bernd Weißbro (Symbolbild)

Kommentare