In Piding und Bad Reichenhall

Geschwindigkeitskontrollen der Polizei - Spitzenreiter mit über 30 Sachen zu schnell unterwegs

Am 5. April führte die Polizei Bad Reichenhall in ihrem Gebiet Geschwindigkeitskontrollen durch.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Piding/Freilassing - In der Zeit von 10.40 Uhr bis 14.50 Uhr wurde in Piding – B20 in Richtung Freilassing kontrolliert. 987 Fahrzeuge fuhren durch die Kontrollstelle. Sechs Lenker wurden verwarnt und drei angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 70 km/h mit 103 km/h unterwegs.

In der Zeit von 15.25 Uhr bis 17.00 Uhr wurde in Bad Reichenhall – B 21 in Richtung Lofer kontrolliert. 430 Fahrzeuge fuhren durch die Kontrollstelle. Hier hielten sich alle Lenker an die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 60 km/h.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare