Wiederholungstäter erwischt

Bei Wohnungsdurchsuchung in Bischofshofen: Polizei findet 300 Gramm Marihuana

300 Gramm Marihuana wurden bei einem 56-Jährigen in Bischofswiesen am 23. Februar festgestellt.
+
300 Gramm Marihuana wurden bei einem 56-Jährigen am 23. Februar festgestellt.jpg

Am Morgen des 23. Februars untersuchte die Polizei eine Wohnung in Bischofshofen. Bei vorherigen Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Täter (56) sich zum wiederholten Male wegen Verstoßes des Betäubungsmittelgesetzes schuldig gemacht hat.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Bischofswiesen - Am frühen Morgen des 23. Februars durchsuchten Beamte der Polizei Berchtesgaden mit Unterstützung eines Diensthundeführers aus Traunstein die Wohnung eines 56-jährigen Einheimischen. Im Rahmen von Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz konnten hierbei insgesamt knapp 300 Gramm Marihuana sichergestellt werden, sodass sich der Beschuldigte wegen eines erneuten Verstoßes in nicht geringer Menge verantworten muss.

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Kommentare