Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf A94 bei Marktl unterwegs

Drei Illegale in einem Auto

Die Burghauser Grenzpolizei zogen drei Illegale auf der A94 bei Marktl aus dem Verkehr.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Marktl - Montag kurz nach Mitternacht an der A94 bei Marktl: die Burghauser Grenzpolizisten zogen einen Pkw aus dem laufenden Verkehr, der sich als Treffer im Dreierpack entpuppte.

Drei Insassen, allesamt serbische Staatsbürger, hielten sich illegal in Deutschland auf. Die Schleierfahnder nahmen die zwei Frauen (25 und 49 Jahre) und den 39-jährigen Mann vorläufig fest und vernahmen sie auf der Dienststelle in Burghausen. Nach Erstellung der Anzeige sowie der Hinterlegung von Sicherheitsleistungen für die Verfahrenskosten durften die drei Beschuldigten ihre Fahrt nach Serbien fortsetzen. 

Pressemitteilung der Grenzpolizeistation Burghausen

Rubriklistenbild: © Matthias Balk

Kommentare