Am Samstag in Burghausen

Mann (30) mit 1,2 Promille aus dem Verkehr gezogen

Burghausen - Während einer Verkehrskontrolle wurde bei einem 30-jährigen Autofahrer ein Promillewert von 1,2 festgestellt.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am Samstag, den 21. November, wurde gegen 23.20 Uhr ein 30-Jähriger aus Burghausen, der mit seinem Pkw unterwegs war, durch Beamte der Burghauser Polizei einer Kontrolle unterzogen. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Daraufhin wurde beim Fahrer in der Kreisklinik Burghausen eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Gegen ihn wird ein Strafverfahren eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare