Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Sonntagnachmittag

Feuerwehreinsatz in Aschau am Inn: Frau räuchert in Wohnung

Gegen 14.35 Uhr eilten Feuerwehr und Rettungskräfte am Sonntag, 31. Januar, zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn.
+
Gegen 14.35 Uhr eilten Feuerwehr und Rettungskräfte am Sonntag, 31. Januar, zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn.
  • Markus Zwigl
    VonMarkus Zwigl
    schließen

Weil Rauch aus einer Wohnung strömte, machten sich die Wehren aus Aschau am Inn und Waldkraiburg zu einem Wohnblock nach Aschau am Inn auf.

Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn. Nicht zum ersten Mal strömte aus einer Wohnung dichter Rauch. Laut ersten Informationen von vor Ort räucherte eine offenbar verwirrte Frau in ihrer Wohnung.

Feuerwehreinsatz in Aschau am Inn

Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn.
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn. © fib/Eß
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn.
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn. © fib/Eß
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn.
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn. © fib/Eß
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn.
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn. © fib/Eß
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn.
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn. © fib/Eß
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn.
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn. © fib/Eß
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn.
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn. © fib/Eß
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn.
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn. © fib/Eß
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn.
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn. © fib/Eß
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn.
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn. © fib/Eß
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn.
Am Sonntag, 31. Januar, gegen 14.35 Uhr, eilten Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Wohnkomplex nach Aschau am Inn. © fib/Eß

Der Einsatz konnte relativ schnell beendet werden. Die Polizei aus Waldkraiburg nahm den Einsatz auf. Aus Datenschutzgründen gibt es noch keine weiteren Details.

fib/Eß/mz

Kommentare