Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Samstag in Garching

Audi-Fahrer missachtet Vorfahrt: Radfahrer stürzt - Unfallverursacher flüchtet 

Garching a. d. Alz - Weil der Lenker eines schwarzen Audi die Vorfahrt missachtete, stürzte ein 42-Jähriger mit seinem Fahrrad. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 27. Februar, gegen 18.00 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Garchinger mit seinem Fahrrad auf der Schloßbergstraße stadteinwärts. Ein entgegenkommender schwarzer Audi bog knapp vor dem Radfahrer nach links in die Garchinger Straße ab. Der Fahrradfahrer musste stark bremsen und kam dadurch zu Sturz. Es kam zu keinem Zusammenstoß. Der Audi fuhr einfach weiter. Der Garchinger wurde mittelschwer verletzt und musste im Klinikum Altötting behandelt werden.

Sachdienliche Hinweise zum schwarzen Audi erbittet die Polizeiinspektion Altötting unter der Tel.: 08671/9644-0.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa

Kommentare