Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Trauer um Schauspieler-Legende

Hardy Krüger ist tot

Hardy Krüger ist tot

Nicht um Schaden gekümmert

Gartenzaun in Kirchweidach angefahren und geflüchtet

Kirchweidach - Am Dienstag, den 18. August, wurde in Kirchweidach, in der Blumenstraße in der Zeit von 13.00 Uhr bis 13.30 Uhr ein Gartenzaun angefahren. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der Geschädigte stellte gegen 13.30 Uhr fest, dass die Holzbeplankung seines Zauns zerbrochen war. Einer der einbetonierten Zaunpfähle aus Metall war verbogen und ein Eck des Streifenfundaments des Zauns war herausgebrochen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.

Hinweise auf den Verursacher oder das Fahrzeug, es dürfte sich um einen weißen Kleintransporter handeln, bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter der Tel.-Nr. 08677/96910.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa

Kommentare