Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am 19. Mai ab 12 Uhr

Offener Impftag mit Johnson & Johnson im Impfzentrum Mühldorf am Inn

Impfdosen von Johnson & Johnson in Sachsen-Anhalt
+
Johnson & Johnson Impfstoff (Symbolbild)

Der Landkreis Mühldorf a. Inn führt am kommenden Mittwoch, 19. Mai eine Sonderimpfaktion mit dem Vakzin von Johnson & Johnson im Impfzentrum Mühldorf durch. Eine Zweitimpfung ist bei diesem Impfstoff nicht notwendig. Es handelt sich hierbei wieder um einen „offenen“ Impftag. Das heißt, er findet ohne Terminvereinbarung statt.

Mühldorf am Inn - Dieses Angebot richtet sich an alle Personen, die im Landkreis Mühldorf a. Inn ihren Wohnsitz haben oder unabhängig vom Wohnort dort arbeiten. Zusätzlich werden alle Ehrenamtlichen, die im Landkreis Mühldorf ehrenamtlich tätig sind, unabhängig vom Wohnort, eingeladen, sich mit dem Vakzin von Johnson & Johnson impfen zu lassen.

Alle Personen, die sich impfen lassen wollen, müssen sich zwingend vorher auf www.impfzentren.bayern registriert haben. Wer außerhalb des Landkreises wohnt, muss hierbei als Adresse die Anschrift des Arbeitgebers bzw. der jeweiligen Organisation im Landkreis Mühldorf a. Inn angeben. 

Zudem müssen am Tag der Impfung der Personalausweis, der Impfpass und eine Arbeitgeberbescheinigung vom im Landkreis Mühldorf a. Inn ansässigen Unternehmen bzw. eine Bescheinigung der Organisation, bei der die ehrenamtliche Tätigkeit ausgeführt wird, mitgebracht werden.

Der Impfstoff von Johnson & Johnson wird von der STiKO für Personen, die über 60 Jahre alt sind, empfohlen. Aber auch jüngere Personen, die sich nach ärztlicher Aufklärung und individueller Risikoakzeptanz für diesen Impfstoff entscheiden, können geimpft werden.

Wir bitten um Verständnis, dass es im Rahmen dieser Sonderaktion zu Wartezeiten vor dem Impfzentrum kommen kann. Zudem kann aufgrund der verfügbaren Menge an Impfstoff nicht jedem Interessenten/jeder Interessentin eine Impfung garantiert werden.

Termin:

Mittwoch, 19 Mai: 12 Uhr bis 18 Uhr

Adresse:

Mainstraße 1a, 84453 Mühldorf a. Inn

Pressemeldung Landratsamt Mühldorf am Inn

Kommentare