Bayernweite Projektausschreibung

„Ehrenamt 4.0: Teilhabe an der digitalisierten Welt“ - Förderung von Projekten und Ideen

Mühldorf - Vom 18. Januar bis zum 28. März können sich gemeinnützige Organisationen, Vereine, Ideenträger und Initiativen mit einer Idee oder einem Projekt zum Thema „Ehrenamt 4.0: Teilhabe an der digitalisierten Welt“ für Projektgelder bewerben.

Die Meldung im Wortlaut

Gutes tun und sich für andere einsetzen - das verdient Unterstützung! Auch 2021 schreibt die Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern eine bayernweite Projektausschreibung aus. Vom 18. Januar bis 28. März können sich gemeinnützige Organisationen, Vereine, Ideenträger und Initiativen für Projektgelder ab 1.000 Euro bis max. 5.000 Euro bewerben, darauf weist die Stadtverwaltung Mühldorf hin.

Mitmachen können alle, die ein Projekt oder eine Idee zum Thema „Ehrenamt 4.0: Teilhabe an der digitalisierten Welt“ umsetzen möchten, mit ehrenamtlichem Einsatz digitale Möglichkeiten im Rahmen ihrer Projekte nutzen, neue Ideen für digitale Engagementformen haben oder digitale Kompetenzen - z.B. zwischen den Generationen - fördern. Weitere Infos unter www.stiftung-ehrenamt.bayern.de/foerderung/projektausschreibung/index.php.

Pressemitteilung der Kreisstadt Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance/Towfiqu Photography/PwC Deutschland/obs

Kommentare