Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Samstag in Neuötting

Betrunkener Autofahrer fährt beim Ausparken gegen parkenden Pkw

Neuötting - Am 20. März, 12.23 Uhr, ereignete sich ein Parkrempler auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Altöttinger Straße in Neuötting.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Hierbei fuhr ein 48-jähriger Mann aus Neuötting beim Rückwärtsausparken gegen die hintere Stoßstange eines anderen parkenden Kfz. An beiden Fahrzeugen ist jedoch kein Sachschaden entstanden. Diesen Vorfall konnten zwei Passanten beobachten und verständigten die Polizeiinspektion Altötting, da der Fahrer sichtlich alkoholisiert war.

Bei dem Mann wurde dann durch die eintreffenden Polizeibeamten Alkoholgeruch wahrgenommen. Zudem hatte dieser einen unsicheren Gang und eine undeutliche Aussprache. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,22 mg/l. Deshalb wurde im Krankenhaus Altötting eine Blutentnahme veranlasst.

Der Führerschein des Fahrzeugführers wurde sichergestellt. Es wird nun gegen den Mann im Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohols ermittelt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Uli Deck/dpa

Kommentare