Bernauer (38) von überholendem Auto geschnitten

Unfallflucht auf der A8 bei Rosenheim: Polizei sucht Zeugen

Auto kracht auf der A8 bei Rosenheim gegen Leitplanke
+
Der Fahrer soll aber nach ersten Informationen von vor Ort nicht verletzt worden sein.

Auf der A8 krachte am Donnerstagmorgen ein Auto auf Höhe der Ausfahrt Rosenheim gegen eine Leitplanke. Ein beteiligter Autofahrer entfernte sich einfach von der Unfallstelle.

Update, 12.33 Uhr - Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht auf der A8 bei Rosenheim

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Donnerstag, 15. April, gegen 6.45 Uhr fuhr ein 38-jähriger Mann aus Bernau mit seinem Opel Zafira auf der A8 in Richtung Salzburg auf der rechten Fahrspur.

Auf Höhe der Anschlussstelle Rosenheim fuhr links an ihm ein bislang unbekannter weißer Pkw vorbei und kam dabei nach rechts auf den Fahrstreifen des Bernauers. Der Bernauer bremste stark und lenkte seinen Opel nach rechts.

Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte zunächst nach rechts gegen die Leitplanke und schleuderte anschließend über alle Fahrspuren nach links gegen die Mittelleitplanke. Dort blieb der Opel mit Totalschaden liegen.

Zur Unfallaufnahme war der linke Fahrstreifen bis ca. 8 Uhr gesperrt. Es entstand ein ca. fünf Kilometer langer Rückstau. Zur Absicherung der Unfallstelle und Binden der auslaufenden Betriebsstoffe waren die Freiwilligen Feuerwehren Raubling, Pfraundorf und Pang vor Ort. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 3500 Euro.

Der unbekannte weiße Wagen entfernte sich von der Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen.

Sachdienliche Hinweise zu dem unbekannten weißen Pkw nimmt die Verkehrspolizei Rosenheim unter 08035/9068-0 entgegen.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Update, 9 Uhr: Bilder von der Unfallstelle

Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021

Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021
Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021 © jre
Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021
Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021 © jre
Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021
Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021 © jre
Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021
Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021 © jre
Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021
Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021 © jre
Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021
Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021 © jre
Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021
Unfall auf der A8 bei Rosenheim am 15. April 2021 © jre

Erstmeldung, 7.46 Uhr: Auto kracht auf der A8 bei Rosenheim gegen Leitplanke

Ein Unfall auf der A8 am Morgen des 15. Aprils in Fahrtrichtung Salzburg führte zu Staus und Behinderungen auf der Autobahn. Ein Auto ist auf Höhe der Anschlussstelle Rosenheim gegen eine Leitplanke gekracht. Die Unfallursache ist im Moment nicht bekannt, der Fahrer soll aber nach ersten Informationen von vor Ort nicht verletzt worden sein.

Unfall auf der A8 am 15. April.

Der Verkehr staut sich im Moment (7.40 Uhr) an der Anschlussstelle Rosenheim noch, wird aber einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Feuerwehr Raubling ist vor Ort.

+++ Weitere Informationen und Bilder folgen +++

jre/bcs

Kommentare