1. chiemgau24-de
  2. Bayern
  3. Landkreis Rosenheim

Wieder Brandstiftung in Kolbermoor - Feuerteufel schlägt in Tiefgarage erneut zu

Erstellt:

Von: Tim Niemeyer

Kommentare

Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

In der Nacht von Dienstag (23. Mai) auf Mittwoch kam es in der Tiefgarage in der Conradtystraße in Kolbermoor erneut zu einer Brandstiftung. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei Rosenheim hat nun die Ermittlungen übernommen und sucht auch nach Zeugen.

Kolbermoor - Bereits in der Nacht vom 19. auf den 20. Mai kam es in einer Tiefgarage in der Conradtystraße in Kolbermoor zu einer Brandstiftung. An mehreren Bereichen der Tiefgarage versuchten ein oder mehrere unbekannte Täter Dämmmaterial in Brand zu setzen. Der Schaden lag bei circa 15.000 €.

Die Polizeiinspektion Bad Aibling übernahm hierzu die Ermittlungen. Nun kam es in der Nacht vom 23. auf den 24. Mai 2023 erneut zu einer Brandstiftung in derselben Tiefgarage. Das bestätigte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in einer entsprechenden Aussendung. An mehreren Stellen wurde versucht, Teile des Gebäudes anzuzünden. Hierdurch entstand ein großflächiger Sachschaden in Höhe von circa 20.000 €. Weiterhin bildeten sich laut den Polizeiangaben vermutlich giftige Gase, wodurch zeitweise ein Betretungsverbot für die Tiefgarage angeordnet wurde.

Nachdem durch die Beamten der Polizeiinspektion Bad Aibling die ersten Maßnahmen durchgeführt wurden, übernahmen laut dem Polizeibericht noch am selben Vormittag der Kriminaldauerdienst sowie Beamte der Spurensicherung der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim die weiteren Untersuchungen zur Brandursache.

Inzwischen ermittelt in beiden Fällen, unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein / Zweigstelle Rosenheim, das für Branddelikte zustände Fachkommissariat 1 der Kriminalpolizei Rosenheim. Die Klärung der genauen Umstände ist nun Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Die Kripo Rosenheim bittet die Bevölkerung um Mithilfe:   

Wer hat zu den relevanten Tatzeiten (19./20. Mai 2023 und 23./24. Mai 2023, jeweils von 17:30 Uhr – 07:00 Uhr) im Umfeld der Tiefgarage in der Conradtystraße in Kolbermoor verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die mit den Brandstiftungen in Verbindung stehen könnten?
Wem sind in dieser Zeit im Bereich der Conradtystraße in Kolbermoor verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?
Wer kann sonstige Hinweise geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer (08031) 200-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.    

nt/PPOBS

Auch interessant

Kommentare