Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrollen im Landkreis Rosenheim

Ausflugs- und Urlaubsverkehr auf Autobahnen: Polizei hat alle Hände voll zu tun

Auf den Autobahnen im Dienstbereich der Verkehrspolizei Rosenheim herrschte am Wochenende vom 11 bis 13. Juni teilweise reger bis starker Ausflugs- und Urlaubsverkehr.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Landkreis Rosenheim - Auf der A93 in Fahrtrichtung Kufstein kam es, aufgrund der Gesundheitskontrollen auf österreichischer Seite, zwischen der Landesgrenze und der Anschlussstelle Oberaudorf immer wieder zu zähfließendem Verkehr mit Stauungen.

Ein 65-Jähriger aus der Region fuhr am Freitagnachmittag gegen 18:20 Uhr mit seinem VW auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg. Als er die Autobahn an der Anschlussstelle Rosenheim verließ, wurde er von einer Streife der Verkehrspolizei Rosenheim einer Kontrolle unterzogen. Bei dieser konnte leichter Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 0,5 Promille. Die Weiterfahrt des 65-Jährigen wurde deshalb vorerst bis zur Ausnüchterung untersagt, außerdem erwartet ihn eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige mit einem Fahrverbot.

Selbiges zu erwarten haben ein 69-Jähriger, der mit seinem Skoda am Samstag gegen 21:45 Uhr von einer Streife der Verkehrspolizei Rosenheim in Neubeuern kontrolliert wurde, und eine 51-Jährige, die mit ihrem Ford am Sonntag gegen 00:25 Uhr in Kolbermoor kontrolliert wurde. Auch bei diesen beiden Fahrern, sie stammen ebenfalls beide aus dem Landkreis, ergab ein Atemalkoholtest jeweils einen Wert von mehr als 0,5 Promille.

Bei Kontrollen auf der Autobahn wurden darüber hinaus diverse Verstöße festgestellt, wie z.B. Sattelzüge mit mangelhaften Reifen und überhohen Aufliegern, sowie Fahrer, die während der Fahrt mit dem Handy telefonierten oder verbotswidrig überholten.

Am Samstag (12. Juni) gegen 16:30 Uhr wurde ein 21-jähriger Österreicher mit seinem VW am Parkplatz Eulenauer Filz, auf der A 8 in Richtung Salzburg zwischen den Anschlussstellen Irschenberg und Bad Aibling gelegen, zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei ihm verlief ein Drogenvortest positiv und deutete auf einen vorangegangenen Cannabiskonsum hin, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Auch er durfte seine Fahrt vorerst nicht fortsetzen, außerdem erwartet ihn ebenfalls eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige mit Fahrverbot.

Pressemeldung Verkehrspolizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Sven Hoppe

Kommentare