Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stau führte zu erheblichen Zeitverzögerungen

Nach Unfall auf A8 Richtung Rosenheim - Fahrbahn wieder freigegeben

Unfall auf der A8 bei Rohrdorf am 16. Juni.
+
Unfall auf der A8 bei Rohrdorf am 16. Juni.

Am 16. Juni fuhr gegen 3.50 Uhr ein Lkw auf einen Sicherungsanhänger auf, der eine Baustelle absicherte.

Service

Update, 10.17 Uhr - Fahrbahn wieder freigegeben

Wie Bayerninfo berichtet, ist die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben. Die Unfallstelle ist geräumt, der Verkehr kann wieder fließen.

Update, 8.36 Uhr - Stau führt zu erheblichen Zeitverzögerungen

Laut Bayerninfo ist die A8 Richtung Rosenheim weiter gesperrt. Es staut sich zwischen Rohrdorf und Bernau am Chiemsee auf einer Länge von bis zu sieben Kilometern. Es wird mit einer Zeitverzögerung von bis zu einer Stunde gerechnet. Autofahrer werden gebeten, auf alternative Routen auszuweichen.

Update, 6.03 Uhr - A8 Richtung München weiterhin gesperrt

Wie bereits berichtet, fuhr aus bislang unbekannten Gründen ein Lkw auf einen Sicherungsanhänger auf. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Lkw in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste schwerverletzt von der Feuerwehr geborgen werden. Der Fahrer des Lkw, der den Sicherungsanhänger zog, wurde durch den Aufprall leichtverletzt. Beide Fahrer kamen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus zur Behandlung.

Unfall auf der A8 bei Rohrdorf am 16. Juni

Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni.
Unfall auf der A8 bei Rohdorf am 16. Juni. © jre

Die Schadenshöhe ist momentan noch nicht bekannt, dürfte sich jedoch auf mehrere zehntausend Euro belaufen.

Die Autobahn ist in Richtung Rosenheim an der Unfallstelle weiterhin vollständig gesperrt. Die Sperre wird noch mehrere Stunden andauern, bis die Bergung der verunfallten Fahrzeuge abgeschlossen ist. Solange wird der Verkehr an der Anschlussstelle Achenmühle ausgeleitet.  

Erstmeldung, 4.36 Uhr

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Rohrdorf - Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Durch den Unfall ist die Autobahn in Richtung Rosenheim im Moment vollständig gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Achenmühle ausgeleitet.

Unfall auf der A8 Richtung Rosenheim am 16. Juni.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei befinden sich aktuell an der Unfallstelle.

Bei weiteren Informationen wird nachberichtet.

Pressemeldung Verkehrspolizei Rosenheim

Kommentare