Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

MARKETINGOFFENSIVE

Privatmolkerei Bauer aus Wasserburg ist Partner von „Germany’s Next Topmodel“ 2021

Moderatorin Heidi Klum bei den Dreharbeiten für eine neue Staffel „Germany’s next Topmodel: Ab Februar werden nicht nur Nachwuchs-Models in Szene gesetzt, sondern auch Produkte der Privatmolkerei Bauer aus Wasserburg.
+
Moderatorin Heidi Klum bei den Dreharbeiten für eine neue Staffel „Germany’s next Topmodel: Ab Februar werden nicht nur Nachwuchs-Models in Szene gesetzt, sondern auch Produkte der Privatmolkerei Bauer aus Wasserburg.
  • Heike Duczek
    VonHeike Duczek
    schließen

„Heute hab ich ein Foto für Dich!“ Legendär – dieser Satz von Heidi Klum, der in ihrer Erfolgs-Show „Germany‘s Next Topmodel“ stets begleitet wird von Jubelgeschrei der Auserwählten. Mehr als ein Foto hat jetzt die Privatmolkerei Bauer aus Wasserburg ergattert: Sie ist neuer offizieller Partner der 16. Staffel.

Wasserburg – Paris, London, Mailand, Los Angeles, New York: Auf diesem Parkett bewegen sich die Models von Heidi Klum. Wird sich Wasserburg in die Liste der Modemetropolen einreihen? Bekannter wird die Innstadt vermutlich werden, wenn Heidi Klum und ihre Models zur besten Sendezeit Bauer-Yoghurts - ohne Milch - löffeln.

Mit dem Start der neuen Staffel wird die Privatmolkerei Bauer „Germany’s Next Topmodel“ nicht nur erstmals als offizieller Partner begleiten, sondern auch eine neue Produktlinie vermarkten: „GrünKraft“. Die neuen pflanzlichen Joghurt- und Käsealternativen ziehen sowohl in den Backstage-Bereich als auch in das Model-Loft ein, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Der Launch der „GrünKraft“-Range ist das erste große Projekt im Rahmen einer ganzheitlichen Neuausrichtung der traditionsreichen Molkerei Bauer. Ein wichtiger Schritt, mit dem sich das gesamte Unternehmen nach eigenen Angaben zukunftsorientiert für breite Zielgruppen öffnen möchte – unter anderem auch für Verbraucher, die auf eine gesunde Ernährung Wert legen, vielfach sogar vegan leben.

Reichweitenstarke TV-Präsenz

In „Germany’s Next Topmodel“ habe das Unternehmen einen idealen Kooperationspartner gefunden, so Michael Ohlendorf, Geschäftsführer der Privatmolkerei Bauer. Die Placements passen nach seinen Angaben thematisch gut zur Sendung – und tragen so dazu bei, die Markenbotschaft zu transportieren. „Als reichweitenstarkes TV-Ereignis bietet ‚Germany’s Next Topmodel‘ die perfekte Plattform für unsere neue und vielseitige pflanzliche Range. Damit erhöhen wir nicht nur die Sichtbarkeit, sondern erreichen zugleich auch eine unserer Hauptzielgruppen.“

„GrünKraft“ heißt die neue Produktlinie der Privatmolkerei Bauer, die bei „Germany´s Next Topmodel“ in Szene gesetzt wird.

Die diesjährige Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ startet am 4. Februar und wird wöchentlich jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben zu sehen sein.

Kommentare