Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ohne Terminvereinbarung

Vorerst letzte Abendsprechstunde im Impfzentrum Rosenheim

Am Donnerstag (31. März) findet zum vorerst letzten Mal die Abendsprechstunde von 17 bis 21 Uhr im Impfzentrum Rosenheim statt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Rosenheim – Im gemeinsamen Impfzentrum von Stadt und Landkreis Rosenheim auf der Loretowiese wird am Donnerstag (31. März) vorerst zum letzten Mal die Abendsprechstunde zwischen 17 und 21 Uhr angeboten. Die Nachfrage nach abendlichen Impfterminen ging stetig zurück und kam zuletzt weitgehend zum Erliegen. Sollte der Bedarf an Abendterminen wieder steigen, behalten sich die Verantwortlichen des Impfzentrums eine Wiedereinführung der Abendsprechstunde vor.

Die weiteren Öffnungszeiten des Rosenheimer Impfzentrums von täglich 8 bis 17 Uhr bleiben unverändert. Derzeit ist eine Terminvereinbarung nicht zwingend erforderlich, sie wird aber empfohlen, um gegebenenfalls Wartezeiten zu verkürzen. Zu einer Registrierung im Vorfeld unter www.impfzentren.bayern wird weiterhin geraten.  

Pressemitteilung der Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © Moritz Frankenberg/dpa/Symbolbild

Kommentare