Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

„Die Lage ist sehr tragisch“

Zwei schwere Erdbeben erschüttern Türkei und Syrien – mindestens 76 Tote

Zwei schwere Erdbeben erschüttern Türkei und Syrien – mindestens 76 Tote

Umfrage von Stadt und Landkreis Rosenheim

Braucht es ein Bildungsportal für Rosenheim? Jetzt Meinung abgeben und gewinnen

Bildung ist wichtig. Doch wird in der Rosenheimer Region ein Bildungsportal benötigt?
+
Bildung ist wichtig. Doch wird in der Rosenheimer Region ein Bildungsportal benötigt?

Stadt und Landkreis Rosenheim führen in Kooperation mit fünf Wirtschaftsinformatik-Studenten der TH Rosenheim eine Umfrage durch. Teilnehmen lohnt sich.

Rosenheim – Konkret geht es bei der Umfrage darum, ob es einen Bedarf für ein Bildungsportal für Rosenheim gibt. Stadt und Landkreis Rosenheim möchten dabei in Erfahrung bringen, ob so ein Portal gewünscht ist und welche Anforderungen die Bewohner von Rosenheim daran hätten.

Sie können die Evaluierung unterstützen, indem Sie die Umfrage ausfüllen. Sie dauert nur 5 Minuten. Unter allen Teilnehmern werden 3 mal 2 Kinogutscheine für das KINOPOLIS Rosenheim verlost!

Hier gehts zur Umfrage: https://ww3.unipark.de/uc/hkster_Hochschule_Rosenheim/de48/

Technische Hochschule Rosenheim

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion