In der Westerndorfer Straße

Saftiges Bußgeld: Rosenheimer (54) telefoniert am Steuer und fährt unter den Augen der Polizei über rot

Am Mittwoch (7. April) widersetzte sich ein 54-jähriger Rosenheimer gleich mehreren Verkehrsregeln. Ihm droht nun eine ordentliche Strafe.

Pressemeldung im Wortlaut:

Rosenheim – Am 7. April gegen 15.15 Uhr wollte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Rosenheim einen Mercedesfahrer in der Westerndorfer Straße kontrollieren, da er am Steuer telefonierte. Nachdem die Streifenbesatzung vergeblich versuchte den 54-jährigen Rosenheimer anzuhalten, überfuhr er vor den Augen der Beamten auch noch das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage. Kurze Zeit später hielt der Mann auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes an. Gegen den Fahrer wurde eine Verkehrsordungswidrigkeitenanzeige gefertigt. Ihm droht nun ein empfindliches Bußgeld.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska/dpa

Kommentare