Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zahlreiche Rettungskräfte im Einsatz

Wegen tief stehender Sonne: Vier Verletzte nach Unfall an B15-Kreuzung bei Rott

Unfall auf der B15 bei Griesstätt.
+
Unfall auf der B15 bei Griesstätt.

Rott am Inn - Am Mittwochnachmittag (27. Oktober) gegen 16.45 Uhr ereignete sich im Ortsteil Zainach an der Kreuzung B15/ Staatsstraße 2079 ein folgenschwerer Unfall mit zwei Fahrzeugen.

Update, 28. Oktober, 6.45 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Dabei wurden die insgesamt vier Insassen beider Fahrzeuge leicht verletzt und wurden zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Ein 21-jähriger Fahrzeugführer fuhr von der Staatsstraße 2079 kommend auf die B 15 zu und wollte nach links Richtung Rosenheim abbiegen. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah er den Pkw einer 53-jährigen Fahrzeugführerin, die auf der B 15 von Rosenheim Richtung Wasserburg fuhr und missachtete dadurch die Vorfahrt.

Im Einmündungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß, wobei beide Fahrzeugführer und die beiden Beifahrerinnen verletzt wurden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Insgesamt waren sechs Rettungsfahrzeuge und zwei Notärzte-Teams vorsorglich im Einsatz, da die Anzahl der Verletzten und Schwere der Verletzungen erst im Laufe der Unfallaufnahme festgestellt werden konnte. Zur Verkehrsregelung und Beseitigung der Unfallspuren war die Freiwillige Feuerwehr Rott am Inn mit zwei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften im Einsatz. Die Polizeiinspektion Wasserburg war mit einer Streife zur Unfallaufnahme vor Ort.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg

Update, 20.06 Uhr - Bilder von der Unfallstelle

Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021

Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf
Fotos: Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021
Unfall bei Griesstätt am 27. Oktober 2021 © gbf

Erstmeldung, 17.55 Uhr - Vier Verletzte bei Unfall auf B15 nahe Griesstätt

Am Mittwoch (27. Oktober) kam es auf der St 2079 bei Griesstätt zu einem Verkehrsunfall. Ein Auto war von Griesstätt kommend auf der Straße unterwegs und wollte auf die B15 abbiegen. Dabei krachte ein herannahendes Fahrzeug in das Auto.

Nach ersten Informationen von vor Ort war vermutlich die tiefstehende Sonne ursächlich für den Zusammenstoß. Vier Personen wurden bei dem Unfall leicht bis mittelschwer verletzt.

Der Verkehr wird einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

+++ Nur rund einen Monat später ereignete sich an gleicher Stelle ein ebenfalls schwerer Verkehrsunfall +++

jv

Kommentare