Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Er war seit dem 11. Juni verschwunden

Vermisster (75) aus Kolbermoor wohlbehalten aufgefunden - Polizei bedankt sich für Mithilfe

Kolbermoor - Seit dem 11. Juni wurde ein 75-jähriger Mann vermisst. Nun wurde er wieder wohlbehalten aufgefunden. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe.

Update, 15. Juni - Vermisster wohlbehalten aufgefunden

Der seit Freitag vermisste 75-jährige Mann aus Kolbermoor wurde heute wohlbehalten in München / Westend angetroffen. Er wird nun wieder zurück in das Pflegeheim nach Kolbermoor verbracht.

Die Polizeiinspektion Bad Aibling bedankt sich für die zahlreichen Hinweise von der Bevölkerung.

Update, 14. Juni, 10.39 Uhr - Trotz mehrerer Sichtungen: Gerd D. weiter vermisst

Wie Alexander Huber, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, am Montag auf Nachfrage mitteilt, fehlt von dem Mann weiterhin jede Spur.

Ein Sprecher der Polizei Bad Aibling berichtete, dass der Vermisste zwar von mehreren Personen im Stadtgebiet gesichtet wurde, die Polizei ihn bislang aber noch nicht auffinden konnte. Der 75-Jährige wird seit 11. Juni aus einem Pflegeheim vermisst. Personen, die den Mann seit dem 11. Juni gesehen haben, oder Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter der 08061/9073-0 zu melden. 

Erstmeldung

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die Ermittlungen ergaben, dass sein letzter Aufenthaltsort am 11. Juni gegen 22.30 Uhr der Stadtteil Bogenhausen in München gewesen sein könnte. Von dort soll er sich wieder in Richtung Kolbermoor begeben haben.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler

Kommentare