Alles zur Wahl in unseren Landkreisen

Diese 107 Kandidaten aus der Region wollen in den Landtag

landtag bayern landtagswahl 2018 berchtesgadener land rosenheim ost west stimmkreis wahlkreis traunstein altötting mühldorf csu spd freie wähler afd die linke ödp grüne piraten fdp wahlen kandidaten parteien listen erststimme zweitstimme direktkandidat kaniber parzinger winhart sengl bergmüller multusch florian weber bayernpartei linnerer peiker buggisch seissiger bernhard zimmer mary fischer marcel huber artmann
+
Sieben heimische Kandidaten der im Landtag und im Bundestag vertretenen Parteien vor dem Münchner Maximilianeum (Fotomontage). Von links nach rechts: Rudolf Saller (Altötting, FDP), Martin Knobel (Rosenheim, Grüne), Britta Promann (Rosenheim, SPD), Michaela Kaniber (Bayerisch Gmain, CSU), Lothar Seissiger (Siegsdorf, Freie Wähler), Michael Reiter (Laufen, Die Linke), Oliver Multusch (Mühldorf, AfD).

Landkreise - Nun steht es endgültig fest, mit welchen Kandidaten die Parteien in die Landtagswahl gehen: Wir haben die Details zu den Kandidaten und darüber hinaus viele Wahl-Infos für die Region zusammengefasst. 

Die Parteilisten für die Landtagswahl in Bayern 2018 sind jetzt fix. Insgesamt 107 Kandidaten aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf können am 14. Oktober gewählt werden. Wir fassen Sie hier nach Partei geordnet für Sie zusammen. Die Reihenfolge entspricht der auf dem Wahlzettel. Weiter unten im Text weitere Details zur Einteilung unserer Stimmkreise und möglichen Wahrscheinlichkeiten, welche "unserer" Kandidaten es in den Landtag schaffen könnten. 


CSU - Christlich-Soziale Union

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

2

Marcel Huber

Ampfing

Staatsminister

Mühldorf

6

Michaela Kaniber

By. Gmain

Staatsministerin

BGL

9

Daniel Artmann

Rosenheim

Geschäftsführer

16

Markus Fröschl

Trostberg

Landwirt

30

Martin Huber

Töging

Landtagsabgeordneter

Altötting

34 

Otto Lederer

Tuntenhausen

Gymnasiallehrer

RO-West

40

Stephanie Pollmann

Heldenstein

Ergotherapeutin

44

Klaus Steiner

Übersee

Dipl.-Rechtspfleger

Traunstein

45

Klaus Stöttner

Prutting

Geschäftsführer

RO-Ost

SPD - Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

8

Sepp Parzinger

Bergen

Sozialarbeiter

Traunstein

9

Alexandra Burgmaier

Raubling

Journalistin

RO-West

10

Günther Knoblauch

Mühldorf

Bürgermeister a.D.

Altötting

21

Susanne Aigner

Laufen

Sozialarbeiterin

BGL

25

Britta Promann

Rosenheim

Verwaltungsleiterin

RO-Ost

30

Kilian Maier

Mehring

Elektrotechniker

Mühldorf


Freie Wähler

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

7

Mary Fischer

Rimsting

Religionslehrerin

RO-Ost

Johann Krichenbauer

Burgkirchen

1. Bürgermeister

Altötting

14 

Michael Koller

Berchtesgaden

Fachlehrer

BGL

18

Christine Degenhart

Rosenheim

Architektin

RO-West

22

Lothar Seissiger

Siegsdorf

Arzt

Traunstein

28

Markus Saller

Mühldorf

Rechtsanwalt

Mühldorf

32

Josef Blank

Traunreut

Bäckermeister

34

Fritz Grübl

Bad Reichenhall

Bankkaufmann i.R.

41 

Barbara Stein

Prutting

Röntgenfachangestellte

Bündnis 90/Die Grünen

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

3

Gisela Sengl

Nußdorf/Ch.

Biobäuerin

Traunstein

14

Bernhard Zimmer

Piding

Bioimker

BGL

18 

Martin Knobel

Rosenheim

Unternehmenskommunikation

RO-West

21

Judith Bogner

Schwindegg

Journalistin

Mühldorf

24

Leonhard Hinterholzer

Prien

Solartechniker

RO-Ost

28

Thorsten Kellermann

München

Physiker

Altötting

39

Andrea Rosner

Kolbermoor

Krankenschwester

43

Walburga Mörtl-Körner

Traunstein

Berufsschullehrerin

44

Albert Aschauer 

Teisendorf

Biobauer

47 

Anna Sophia Körner

Traunstein

Studentin

51

Stefanie König

Wasserburg

Mediendesignerin

FDP - Freie Demokratische Partei

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

1

Martin Hagen

Vaterstetten

Kommunikationsberater

RO-Ost

5

Walter Buggisch

Bergen

Polizeibeamter

Traunstein

17

Michael Linnerer

Raubling

Dipl.-Informatiker

RO-West

22

Peter Corticelli

Buchbach

Produktmanager

Mühldorf

27

Rudolf Saller

Altötting

Rechtsanwalt

Altötting

30

Wilhelm Gschossmann

Ramsau

Hotelkaufmann

BGL

41

Heinz Hilgendorf

Bad Aibling

Dipl.-Ingenieur

54

Felix Pautzke

Bad Reichenhall

Immobilienverwalter

57

Christian Schunck

Obing

Dipl.-Volkswirt

DIE LINKE

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

4

Christian Peiker

Wasserburg

Landschaftsgärtner

RO-West

18

Michael Reiter

Laufen

Krankenpfleger

Traunstein

26

Klaus Weber-Teuber

Neuried

Professor

RO-Ost

40

Manuela Pertl

Unterwössen

Hotelfachfrau

41

Patrick Nitzsche

Adelschlag

Student

Altötting

42

Michael Raufer

Freilassing

Altenpfleger

BGL

46 

Philipp Hackl

Winhöring

Bankkaufmann i.A.

Mühldorf

Bayernpartei

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

1

Florian Weber

Bad Aibling

Angestellter

RO-West

4

Josef Lausch

Großkarolinenfeld

Fachagrarwirt

TÖL-GAP

7

Helmut Freund

Frasdorf

Groß-/Einzelhandelskaufmann

RO-Ost

10

Markus Schupfner

Traunreut

Schreinermeister

Traunstein

15

Thomas Drechsler

Mühldorf

Handelsunternehmer

Mühldorf

17

Konrad Baueregger

Palling

Bankkaufmann

BGL

31

Simon Stitzl

Perach

Informatiker

Altötting

32

Alfons Baumgartner

Grassau

Dipl.-Ingenieur i.R.

40

Tanja Kerer

Rosenheim

Sekretärin

44

Hans Georg Niedermeier

Bruckmühl

Zimmerer

45

Dennis Ponert

Traunstein

Student

48

Ulrich Sibbers

Bad Aibling

Rentner

50

Annelies Stefanutti-Bscheidl

Grabenstätt

Hausfrau

51

Benno Steiner

Flintsbach

Unternehmensberater

53

Dominik Steinlehner

Garching

Stukkateurmeister

54

Andreas Stoib

Prien

Brauer

61

Robert Zehetmaier

Stephanskirchen

Sägewerksmeister

ÖDP - Ökologisch-Demokratische Partei

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

7

Ludwig Maier

Soyen

Heilerziehungspflegehelfer

RO-West

12 

Reinhard Retzer

Lohkirchen

Lehrer

Mühldorf

13 

Josef Fortner

Rohrdorf

Heizungsingenieur

RO-Ost

17

Hans Huber

Burgkirchen

Biobauer

Altötting

18

Barbara Paiva

Laufen

Sozialpädagogin

BGL

31

Sven Kriesche

Siegsdorf

Vertriebsleiter

Traunstein

36

Hermann Dietzinger

Anger

Dipl.-Ingenieur

50

Georg Schmid

Niedertaufkirchen

Werkzeugkonstrukteur

60

Maria Dirnaichner

Schnaitsee

Hausfrau

Piratenpartei

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

2

Olaf Krueger

Oberaudorf

Wirtschaftsgeograf

RO-West

6

Dorothea Beinlich

Töging

Kfm. Angestellte

Altötting

7

Thomas Beinlich

Töging

Kfm. Angestellte

11

Hartmut Ernst

Rosenheim

Professor

RO-Ost

23

Daniel Seuffert

Obertaufkirchen

Kfm. Angestellter

Mühldorf

AfD - Alternative für Deutschland

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

1

Franz Bergmüller

Feldkirchen-Westerham

Gastronom

RO-West

3

Markus Plenk

Ruhpolding

Biolandwirt

Traunstein

5

Andreas Winhart

Bad Aibling

Dipl.-Betriebswirt

RO-Ost

14

Oliver Multusch

Mühldorf

Selbst. Maler und Lackierer

Mühldorf

17

Jens Schosnowski

Bad Reichenhall

Dipl.-Betriebswirt

BGL

19

Thomas Schwembauer

Burghausen 

Dipl.-Ingenieur

Altötting

22

Anne Cyron

Rosenheim

Politikwissenschaftlerin

TÖL-GAP

MUT

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

7

Sabrina Teifel

Reit im Winkl

Hotelfachfrau

Traunstein

11

Marie-Luise Kunst

München

Sozialpädagogin

RO-Ost

15

Maria Mayr

Wonneberg

Werbekauffrau

BGL

18

Joseph Altenburger

Bad Aibling

Elektrotechniker

RO-West

20

Thomas Maier

Altötting

Anwärter

Altötting

24

Michaela Dietrich

Bad Aibling

Lehrerin

27

Manfred Maier

Rosenheim

Solarenergietechniker

FFB-Ost

32

Gabriele Philippczik

Rosenheim

Ärztin

38

Irmgard Balser

Prien

Laborantin

39

Berthold Geiger

Garching

Schreiner

44

Franziska Eslami

Rosenheim 

Künstlerin

48

Corinna Untergruber

Nußdorf

Krankenpflegerin

60

Hans Glück

Tittmoning

Biobauer

Die PARTEI

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

11

Ricarda Krüger

Rosenheim

Mediz. Fachangestellte

RO-Ost

19

Peter Schwab

Kolbermoor

arbeitlos

RO-West

25

Josef Waritschlager

Altötting

Altenpfleger

Partei für Gesundheitsforschung

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

5

Alexander Putze

Waldkraiburg

Verkäufer

Tierschutzpartei

Platz

Name

Ort

Beruf

Direktkandidat?

5

Elisabeth Mindt

Großkarolinenfeld

Sekretärin

7

Manfred Reithmayer

Kirchheim b. München

Rentner

Traunstein

Hier die Wahllisten aller Parteien mit allen Kandidaten in Oberbayern

Drei weitere Parteien treten bei der Landtagswahl an, die jedoch keine Kandidaten aus unserer Region auf ihren Listen haben: die Partei der Humanisten, die Liberal-Konservativen Reformer und die Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer. Außerdem fällt auf, dass, in Relation, besonders viele heimische Kandidaten für die Bayernpartei antreten. Ebenfalls bei der Bayernpartei, sowie bei AfD und FDP, ist auch der Listenführer aus der Region: Florian Weber aus Bad Aibling bzw. Franz Bergmüller aus Feldkirchen-Westerham und Martin Hagen aus Baldham.

Stimmkreise

Die Stimmkreise sind vor allem bei der Erststimme wichtig: Jeder Stimmkreis entsendet einen Direktkandidaten ins Maximilianeum nach München. Die Stimmkreise decken sich weder mit den Wahlkreisen, wie bei der Bundestagswahl, und auch nicht unbedingt mit den Landkreisen.

Einteilung der Stimmkreise: Der Landkreis Rosenheim wird zweigeteilt, Verschiebungen zwischen dem Landkreis Traunstein und dem Berchtesgadener Land, die Stimmkreise Altötting und Mühldorf stimmen mit den Landkreisen überein. Unsere Region entsendet also sechs Direktkandidaten in den Landtag. 

Die Stimmkreise Altötting und Mühldorf sind gleich zu den Landkreisen. Der Landkreis Rosenheim ist in zwei Stimmkreise aufgeteilt, Ost und West. Die Grenze bildet ungefähr der Inn. Die Stadt Rosenheim wird zum Stimmkreis Ost gezählt, die Stadt Wasserburg sowie die Gemeinden des südlichen Inntals zum Stimmkreis Rosenheim-West. Der Stimmkreis Traunstein deckt sich nur zum Teil mit dem Landkreis: Die Gemeinden rund um den Waginger See werden dem Stimmkreis Berchtesgadener Land zugeschlagen. 

Wie auch bei der Bundestagswahl wird mit der Erststimme der Direktkandidat gewählt. Ein Direktkandidat pro Stimmkreis. Bei der Zweitstimme gibt es Parteilisten, für jeden Regierungsbezirk eigene. Die Zweitstimme kann, anders als bei der Bundestagswahl, personalisiert abgegeben werden, so dass der Kandidat innerhalb der Partei höher gewertet wird. 

Wer könnte es in den Landtag schaffen?

Der Bayerische Landtag hat 180 Sitze, für die oberbayerischen Kandidaten sind 60 Sitze vorgesehen, davon 30 durch Direktkandidaten (30 Stimmkreise in Oberbayern). Für die Stimmkreise Rosenheim West/Ost, Traunstein, Berchtesgadener Land, Altötting und Mühldorf ist wohl überall mit gewählten CSU-Direktkandidaten zu rechnen. Bei den derzeitigen Umfragewerten wird es von den Listenkandidaten der CSU aus der Region dagegen eher unwahrscheinlich jemand schaffen. 

Unsere Themenseite zu den Landtagswahlen in Bayern am 14. Oktober

Und darüber hinaus? Welche Kandidaten der anderen Parteien könnten den Einzug schaffen? Mit zehn Prozent Zweitstimmen in Oberbayern können wahrscheinlich sieben Listenkandidaten einer Partei in den Landtag einziehen - so war es zumindest 2008 bei der FDP. Mit 19 Prozent Oberbayern-Stimmen entsandte die SPD 2008 14 Abgeordnete aus dem Regierungsbezirk nach München.

Dies nur als Orientierungshilfe. Für die heimischen Kandidaten heißt das, dass - richtet man sich nach den derzeitigen Umfragen - zum Beispiel Sepp Parzinger (SPD, Bergen), Mary Fischer (FW, Rimsting), Gisela Sengl (Grüne, Nußdorf/Ch.) oder Andreas Winhart (AfD, Bad Aibling) gute Chancen auf einen Platz im Landtag haben werden. 

xe

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare