Von brütenden Falken bis zu betrügerischen Anrufen

Abseits von Corona: Was sonst so los ist in der Region

+
Sie sollen gegen die Taubenplage in Rosenheim helfen: Die Stadtfalken brüten wieder.

Landkreis - Auch an Tag fünf mit Ausgangsbeschränkungen hat das Coronavirus die Region fest im Griff. Doch was passiert eigentlich sonst noch so? Wir haben die News aus der Region abseits von Corona für euch zusammengetragen:

Rosenheimer Stadtfalken brüten wieder

Auf Initiative von Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, 2. Bürgermeister Anton Heindl, Stadtpfarrer Andreas M. Zach und dem Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt Rosenheim wurde die Idee geboren, am Turm der St. Nikolauskirche in Rosenheim Falken anzusiedeln, um der Taubenplage zu begegnen. Es hat sich schnell ein Falkenpärchen angesiedelt. Und die brüten jetzt wieder. Sie haben bereits ihr erstes Ei gelegt. Livebilder gibt es unter rosenheimer-stadtfalken.de.

Rufbus in Traunstein kostenlos

Ab sofort fährt der Rufbus in Traunstein kostenlos. Das hat die Stadt mitgeteilt. Auch der RVO fährt im Stadtgebiet kostenlos.

Schlachthof Berchtesgaden jetzt Bio

Der Schlachthof in Berchtesgaden hat ein „Bio-Zertifikat“ bekommen. Nur Schlachthöfe mit tierfreundlicher und regionaler Erzeugung bekommen dieses Zertifikat.

Betrügeranrufe in Laufen

Die Polizei und das Rote Kreuz in Laufen warnen die Bürger erneut vor Betrugsanrufen. Bei einer Frau aus dem Stadtgebiet hat ein Mann angerufen, der sich als Mitarbeiter des BRK ausgegeben hat und persönliche Daten von ihr für eine Mitgliederaktion haben wollte.

Bürgerbegehren in Neumarkt St.-Veit

Nun steht fest, dass das Bürgerbegehren zum Stadtplatz kommen wird. Der Stadtrat beschloss einstimmig, dass das Bürgerbegehren "Rettet unseren schönen Stadtplatz" zulässig ist. Dieses fordert ein neues Konzept für eine "behutsamere" Sanierung des Stadtplatzes.

Neubauprojekt kbo-Inn-Salzach-Klinikum und RoMed Klinik Wasserburg

Die Bauarbeiten zum Klinikneubau laufen aktuell weiter, wenn auch unter Einschränkungen. Gerade laufen unter anderem die Fassadenarbeiten und beim Innenausbau werden momentan Installationsarbeiten von Heizung, Wasser, Strom, Luft und medizinischen Gasen durchgeführt.

Die Bauarbeiten am neuen kbo-Inn-Salzach-Klinikum laufen

Priener Wertstoffhof öffnet wieder

Der Priener Wertstoffhof ist wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten:

Montag

geschlossen

Dienstag

13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch

13:00 Uhr bis 16:00 Uhr 

Donnerstag

13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Samstag

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Spatenstich für Buchbacher Gesundheitszentrum

In Buchbach wird ein Gesundheitszentrum entstehen, das Räumlichkeiten für Arztpraxen, Masseure, Fußpflege, Naturheilkunde, Logo- und Ergotherapie, Osteopathie, Pflegeberufe und -betreuung und dergleichen schaffen soll. Zudem wird es dort Platz für seniorengerechte barrierefreie Wohnungen geben. Mit dem Spatenstich wurde der Grundstock gelegt.

Kirche sagt dem Holzwurm den Kampf an

In der Wallfahrtskirche Maria Einsiedeln im Neumarkter Ortsteil Teising treibt ein Holzwurm sein Unwesen. Weil die Schäden schon so weit fortgeschritten sind, ist jetzt eine spezielle Behandlung des schadhaften Holzes erforderlich. Ab dem 31. März wird das Gotteshaus deswegen verschlossen und mit einem speziellen Gas behandelt.

jb

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare