Unfall am Sonntag bei Otterfing

Fünf Fahrzeuge krachen auf der A8 aufeinander - eine Person verletzt

Otterfing - Am Sonntag kam es auf der A8 in Fahrtrichtung München zu einem Auffahrunfall im fünf beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurde eine Person leicht verletzt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Sonntag, den 13. Oktober, gegen 12 Uhr fuhr eine 69-jährige Dame aus Lindau mit ihrem Auto auf der A8 in Fahrtrichtung München. Sie befuhr mit ihrem Wagen den mittleren Fahrstreifen. Sie musste verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihr fahrender 67-jähriger aus Magdeburg und dahinter ein 25-jähriger aus München erkannten die Verkehrssituation und bremsen ebenfalls ab.

Ein 48-jähriger aus Aschersleben fuhr mit seinem Auto ebenfalls dahinter und übersah den Bremsvorgang seiner „Vorgänger“ und fuhr auf und schob dabei die Fahrzeuge vor ihm aufeinander. Ein 75-jähriger Fahrer aus München übersah diesen Unfall und fuhr dann ebenfalls auf den Wagen des 48-jährigen auf.

Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst in ein Münchener Krankenhaus. Durch den Unfall und die Unfallaufnahme waren die mittlere und rechte Fahrspur kurzzeitig gesperrt, wodurch sich schnell ein Rückstau gebildet hatte. Die beteiligten Unfallfahrzeuge konnten dann auf den Standstreifen geschoben werden, wobei sich der Stau langsam wieder auflöste.

An der Unfallstelle waren vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Holzkirchen mit 20 Mann und zwei Fahrzeuge der Autobahnmeisterei Holzkirchen zur Absicherung der Unfallstelle im Einsatz. Zusätzlich waren auch ein Notarzt und zwei Rettungsfahrzeuge an der Unfallstelle.

Zwei Fahrzeuge mussten von einem Abschleppunternehmen aus Holzkirchen abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro. Besonders erwähnenswert wäre das bei diesem Unfall die Rettungsgasse recht gut geklappt hat und die Einsatzkräfte schnell am Einsatzort eintreffen konnten.

Pressemitteilung Autobahnpolizeistation Holzkirchen

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT