in Haag

Aus Krankenhaus verschwunden: 77-Jähriger verletzt gefunden

Haag - Gehbehindert und orientierungslos ist der Mann unterwegs gewesen. Helfer vom Bayerischen Roten Kreuz finden ihn schließlich. Er war gestürzt und hatte sich dabei leicht verletzt.

Einem 77-jährigen, gehbehinderten und orientierungslosen Patienten des Krankenhauses in Haag war es vergangenen Freitagnachmittag gelungen, sich unbemerkt aus der Klinik zu entfernen. Nach dem Absuchen des Krankenhauses wurde die Polizei verständigt. Im Rahmen der eingeleiteten Vermisstenfahndung wurde der Mann schließlich durch die Besatzung eines BRK-Fahrzeuges in der Rosenstraße aufgefunden. Er war dort gestürzt und hatte sich eine kleine Kopfplatzwunde zugezogen. Die Sanitäter brachten ihn sodann wieder ins Krankenhaus zurück.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser