Schwerer Unfall bei Bad Reichenhall

Mann (72) gerät in Gegenverkehr: Zwei Schwerverletzte auf B21

+
  • schließen
  • Katja Schlenker
    Katja Schlenker
    schließen

Bad Reichenhall - Am Sonntagabend hat sich auf der B21 ein schlimmer Unfall ereignet. Zwei Männer wurden dabei schwer verletzt. Die Polizei hat nun weitere Details dazu bekannt gegeben. *Verkehrsmeldungen*

UPDATE, 8 Uhr - Pressemeldung BRK BGL

Am Sonntagabend gegen 18.40 Uhr sind bei einem Verkehrsunfall auf der B21 an der Einmündung der Teisendorfer Straße zwei Männer schwer verletzt worden. Ein 72-jähriger Österreicher war mit seinem Auto in Richtung Salzburg unterwegs, als er am Tourismus-Infopoint aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und dort frontal mit dem entgegenkommenden Auto eines 21-jährigen Einheimischen zusammenstieß.

Weitere Verkehrsteilnehmer leisteten Erste Hilfe, wobei der erste Notruf über das automatische BMW-E-Call-System eines beteiligten Fahrzeugs bei der Leitstelle Traunstein einging, die die Freiwilligen Feuerwehren Bad Reichenhall und Piding und das Reichenhaller Rote Kreuz mit beiden Rettungswagen und dem Notarzt zum Unfallort schickte. Nach medizinischer Erstversorgung durch Arzt und Notfallsanitäter brachte das Rote Kreuz den 72-Jährigen zur weiteren Versorgung in die Chirurgie West der Salzburger Landeskliniken. Die zweite Rettungswagen-Besatzung lieferte den nach erster Einschätzung mittelschwer verletzten 21-Jährigen in die Kreisklinik Bad Reichenhall ein.

Schwerer Unfall auf B21 bei Bad Reichenhall

Die Feuerwehr war mit 40 Einsatzkräften vor Ort, musste ausgelaufene Betriebsstoffe binden, die Unfallstelle absichern, den Verkehr regeln und den Brandschutz sicherstellen. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den genauen Hergang auf, wobei nach erster Schätzung ein Gesamtschaden von rund 38.000 Euro entstand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es kam auf der B21 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

UPDATE, Montag, 5.35 Uhr - Fotos und Pressemeldung Polizei

Am Sonntagabend gegen 18.40 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B21 im Bereich der Teisendorfer Straße. Ein 72-jähriger Österreicher fuhr mit seinem Auto in Richtung Salzburg. Im Bereich des Infopoints kam er aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem 21-jährigen Einheimischen, welcher in Richtung Bad Reichenhall unterwegs war. 

Bei dem Unfall wurden beide Beteiligte schwer verletzt. Sie wurden nach notärztlicher Erstversorgung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 38.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. 

An der Unfallstelle war die Feuerwehr Bad Reichenhall und Piding mit insgesamt 40 Einsatzkräften vor Ort. Sie übernahmen die Verkehrsregelung und die Straßenreinigung, da diverse Betriebsstoffe ausgelaufen sind. Es kam auf der B21 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Die Erstmeldung:

Zu einem schweren Unfall ist es am Abend des 2. Dezembers auf der B21 in Bad Reichenhall gekommen. In Richtung Salzburg sind zwischen Bad Reichenhall und Reichenhaller Straße zwei Fahrzeuge frontal kollidiert. Die Feuerwehr regelt den Verkehr laut aktuellen Verkehrsmeldungen.

Laut ersten Informationen von der Einsatzstelle soll ein älterer Mann aus dem Salzburger Land auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort frontal mit einem jungen BMW-Fahrer zusammengestoßen sein. Beide Männer sind durch den Unfall schwer verletzt und vom Bayerischen Roten Kreuz in umliegende Krankenhäuser gebracht worden.

Aus welchem Grund der Mann von der Fahrbahn abgekommen ist, kann derzeit noch nicht eindeutig geklärt werden. Möglicherweise liegt ein medizinisches Problem vor. Dies soll nun ermittelt werden.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Piding und Bad Reichenhall sind an die Unfallstelle alarmiert worden. Ebenso sind Polizei und BRK vor Ort.

ksl

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser