Unfall Höhe Raubling

Auto "fliegt" von A8: eine Verletzte

+
  • schließen

Raubling/A8 - Am späten Mittwochnachmittag gab es einen Unfall auf der Autobahn A8. Dabei kam ein Autofahrer von der Fahrbahn ab. 

Update, 16.15  Uhr - Pressemeldung Polizei Rosenheim

Am Mittwoch ereignete sich auf der A8, München Richtung Salzburg, ein Verkehrsunfall mit einer Verletzten.

Gegen 16.30 Uhr fuhr eine 60-Jährige aus Österreich mit ihrem Kia auf Höhe des Autobahndreiecks Inntal in Fahrtrichtung Salzburg, als sie aus bislang unbekannter Ursache alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug kam an einer Böschung neben der Fahrbahn zum Stehen.

Die Fahrerin wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, es musste von einem Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt werden, außerdem entstand am Grünstreifen neben der Fahrbahn Flurschaden.

Neben mehreren Einsatzkräften des Rettungsdienstes, darunter einem Notarzt, waren auch die Feuerwehren Pfraundorf und Raubling vor Ort eingesetzt.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Update, 7. März, 7.15 Uhr - Bilder vom Einsatz

Unfall auf A8 bei Raubling am späten Mittwochnachmittag

Update, 19 Uhr - Unfallstelle geräumt

Die Unfallstelle auf der A8 konnte inzwischen geräumt werden. Dies geht aus den aktuellen Verkehrsmeldungen hervor. Ein größerer Stau hat sich nicht gebildet.

Erstmeldung

Am Mittwochnachmittag, den 6. März, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A8 bei Rosenheim. Ein Autofahrer war Richtung Salzburg unterwegs, als er Informationen vor Ort zufolge alleinbeteiligt zwischen dem Inntaldreieck und Rosenheim von der Fahrbahn abkam. Schwer verletzt wurde der Fahrer dabei wohl aber nicht. Der rechte Fahrstreifen ist derzeit gesperrt.

Weitere Informationen und Bilder folgen!

jre

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser