Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tiere

Schwangere Erdkröte auf Ast aufgespießt

Erdkröte
+
Eine Kröte läuft über den Boden.

Eine schwangere Erdkröte ist in der Oberpfalz auf einem Ast aufgespießt worden. „Das habe ich in meinen 30 Jahren als Amphibienzaunbetreuerin noch nicht gesehen“, sagte Monika Kerner vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) am Donnerstag. Sie habe das Tier in Blaibach (Landkreis Cham) gefunden. Die Kröte sei in der Nacht zum Dienstag mit einem angespitzten Stock sichtbar neben einen Krötenzaun gesteckt worden.

Blaibach - Der Unbekannte habe die Kröte demonstrativ neben einen Eimer an dem Zaun gesteckt, teilte die Polizei mit. Als eine Streife kam, lebte die Kröte zwar noch. Sie musste dann aber von ihrem Leid erlöst werden. Die Polizei ermittelt nun wegen Tierquälerei und der Tötung geschützter Arten. dpa

Kommentare