Schwerer Unfall in Rosenheim

Bub (14) in der Happinger Straße frontal von Auto erfasst 

+
Schwerer Unfall in der Happinger Straße in Rosenheim
  • schließen

Rosenheim - Ein tragischer Unfall hat sich am Montagabend in der Happinger Straße ereignet.

UPDATE, 20.50 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Montag, den 3. Dezember, gegen 17 Uhr, kam es in der Happinger Straße in Rosenheim zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger. Demnach überquerte ein 14-jähriger Fußgänger aus Raubling nach derzeitigem Ermittlungsstand die Happinger Straße und wurde hierbei von einem 70-jährigen Pruttinger mit seinem Wagen erfasst. 

Der 14-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus Rosenheim verbracht. Im Zuge der Unfallaufnahme wurde die Happinger Straße durch die Polizei und die Feuerwehr Happing bis 20 Uhr gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Schwerer Unfall in der Happinger Straße

UPDATE, 20.25 Uhr: Straße wieder frei

Wie ein Polizeisprecher auf erneute Anfrage von rosenheim24.de sagt, wurde die Happinger Straße kürzlich wieder für den Verkehr freigegeben. Die Polizei gibt demnächst weitere Informationen in Form einer Pressemeldung bekannt.

Erstmeldung:

Laut ersten Informationen wurde ein 14-jähriger Bub aus Raubling beim Überqueren der Straße frontal von einem Autofahrer (70) aus Prutting erfasst. Der Bub wurde bei der Kollision mittelschwer verletzt und mittlerweile mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. 

Die Polizei ist mit mehreren Streifenwagen vor Ort, die Feuerwehr regelt den Verkehr. Die Straße ist derzeit komplett gesperrt. Die Sperrung werde noch bis etwa 20.15 Uhr dauern, wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Rosenheim auf Anfrage äußert.

Weitere Informationen folgen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser