Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Söder ehrt Olympioniken mit Sportpreis: „Bayern ist stolz“

Sportpreis für bayerische Olympioniken
+
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder übergibt den Bayerischen Sportpreis.

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat den bayerischen Medaillengewinnern der Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2021 in Tokio den Bayerischen Sportpreis verliehen. In der Kategorie „Persönlicher Preis des Ministerpräsidenten“ ehrte der CSU-Politiker am Mittwoch insgesamt 19 Sportler und Sportlerinnen - darunter auch Dressurreiterin Jessica von Bredow-Werndl, die in Tokio zwei Mal Gold geholt hatte und Silber-Turner Lukas Dauser.

München - „Ganz Bayern ist stolz auf Sie“, richtete Söder seine Worte an die Gewinner im Kuppelsaal der Bayrischen Staatskanzlei. Alle Athleten seien Botschafter für Teamgeist und außerordentliche Leistung. Besonders beeindruckt zeigte sich der CSU-Politiker von den Erfolgen der Paraolympioniken, „die vielen anderen Menschen Mut machen und Hoffnung schenken“.

Insgesamt hatten die deutschen Sportler in Tokio 80 Mal Edelmetall geholt - davon 43 Medaillen bei den Paralympics. „Ein tolles Jahr und eine tolle Auszeichnung“, sagte Seglerin und Silber-Medaillengewinnerin Tina Lutz und verriet ihre erste Amtshandlung nach der Rückkehr aus Tokio - „Ich hab 'ne Brezen gegessen“.

Der Bayerische Sportpreis wird seit 2002 in verschiedenen Kategorien vergeben. Die weiteren Preisträger will das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration in den kommenden Wochen bekanntgeben. dpa

Kommentare