Sie (oder er) weiß noch nichts davon!

Lotto-Millionär aus Bayern gesucht - Wer hat die Losnummer 0426492?

Der Jackpot wurde geknackt (Symbolbild).
+
Symbolbild

München - Seit einem halben Jahr sucht die Lotterie „BayernMILLIONEN“ nach einem Spieler, der einen Millionengewinn gemacht hat. Das Gewinnerlos wurde kurz vor Weihnachten gezogen.

Die Meldung im Wortlaut


Am Samstag, dem 21. Dezember 2019 um 11.30 Uhr, hat ein Spielteilnehmer in einer LOTTO-Annahmestelle im Raum Memmingen einen Spielauftrag abgegeben, der ihn zum Millionär bei der Lotterie „BayernMILLIONEN“ machte. Das Problem dabei ist nur: Er weiß nichts davon.

„Bisher hat sich der Gewinner von einer Million Euro noch nicht bei uns gemeldet. Wir wünschen uns aber natürlich, dass er seinen Gewinn genießen kann und suchen deshalb intensiv nach ihm“, sagt Friederike Sturm. Die Präsidentin von LOTTO Bayern bittet deshalb alle Spielteilnehmer der Lotterie „BayernMILLIONEN“, sich folgende Fragen zu stellen, um den glücklichen Gewinner zu finden:


  • Haben Sie für sich selbst eine Losnummer gekauft?
  • Haben Sie unter lotto-bayern.de einen Gewinncheck gemacht?
  • Haben Sie eine Losnummer zu Weihnachten oder Silvester geschenkt bekommen und noch nicht auf einen Gewinn überprüft?
  • Sind Sie Besitzer der Losnummer 0426492?

Der Besitzer der millionenschweren Losnummer hat noch bis Ende 2023 Zeit, seinen Gewinn bei LOTTO Bayern geltend zu machen. Die Lotterie „BayernMILLIONEN“ war bis Silvester 2019 in Bayern zum ersten Mal spielbar. Sie bot für zehn Euro Einsatz pro Losnummer die Chance, bei der Ziehung am 2. Januar 2020 als einer von zwei Millionären ins laufende Jahr zu starten.

Pressemitteilung der Staatlichen Lotterieverwaltung

Kommentare