Tragödie in Töging am Inn 

Ehestreit endet tödlich - Mann (56) ersticht seine Frau (37) mit Messer

In diesem Haus in Töging geschah das Unglück.
+
In diesem Haus in Töging geschah das Unglück.

Töging am Inn -  Ein Ehestreit endete in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 19. Januar, in Töging am Inn tödlich.

Der Streit brach wohl gegen 3 Uhr morgens in der gemeinsamen Wohnung der Eheleute in Töging am Inn aus. Im weiteren Verlauf des Streits stach der Ehemann (56 Jahre) auf seine 37-jährige Ehefrau mit einem Messer ein. Von den Anwohnern alarmierte Rettungskräfte konnten der Frau nicht mehr helfen, sie verstarb noch in der Wohnung infolge der schweren Stichverletzungen.


Der am Tatort angetroffenen Ehemann wurde noch in der Wohnung festgenommen. Die Kriminalpolizei Mühldorf hat die Ermittlungen mittlerweile übernommen. 

Der Täter wurde indes dem Ermittlungsrichter vorgeführt und sitzt im Moment in Untersuchungshaft in einem Gefängnis.

fgr/Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Kommentare