Am Waginger- und Tachinger See

Neue Sturmwarnleuchte mit innovativer LED-Technologie

Waginger-/Tachinger See - Eine neue Sturmwarnleuchte wurde unweit des Strandkurhauses aufgestellt. Dank moderner LED-Technologie sieht man die Leuchte nun noch besser von der Wasserfläche aus.

Lesen Sie auch:
So funktioniert das Sturmwarnleuchtensystem

Am Waginger-/Tachinger See wurde in der Nähe des Strandkurhauses eine neue Sturmwarnleuchte aufgestellt. Sie ersetzt die bisherige Leuchte am „Gut Horn“ und ist auch dank moderner LED-Technik von der Wasserfläche aus viel besser zu sehen. Vor allem vom Tachinger See sind die Warnblitze jetzt viel deutlicher zu sehen. 

Am bisherigen Standort kann sich der Landkreis Traunstein damit massive Rodungen ersparen. Der neue Platz konnte dank des Entgegenkommens des Strandkurhaus-Betreibers Andreas Barmbichler gefunden werden. Im Lauf des Jahres wird die alte Leuchte abgebaut. Bis dahin bleibt sie außer Betrieb.

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Waging am See

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser