Weniger Asylbewerber in Oberwössen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterwössen - Das Asylbewerberheim im Ortsteil Oberwössen leert sich offenbar zunehmend. Von 50 einquartierten Flüchtlingen sind derzeit nur noch elf im Hotel zur Post untergebracht.

Im Hotel zur Post in Oberwössen waren Ende des vergangenen Jahres insgesamt rund 50 Flüchtlinge einquartiert. Mittlerweile sind nur noch elf von ihnen übrig. Laut Hans Kink von der Ausländerbehörde im Landratsamt Traunstein ist das ganz normal. Die Flüchtlinge bleiben nur so lange in den Unterkünften, bis über ihren Asylantrag entschieden ist. Danach ziehen die meisten entweder innerhalb von Deutschland in die Städte oder müssen aus Deutschland ausreisen. Das Heim soll aber auf jeden Fall wieder aufgefüllt werden.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Asylbewerber

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser