Schwerer Unfall auf B307

Biker (68) aus Landkreis Rosenheim stürzt in Kurve und prallt gegen entgegenkommendes Auto

Polizei-Warnschild auf Motorrad
+
Unfall Warndreieck (Symbolbild).

Schleching - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstag, den 8. September, auf der B304 in Schleching ereignet. Dabei wurde ein 68-jähriger Rosenheimer schwer verletzt.

Pressemitteilung im Wortlaut:


Am 8. September gegen 8.40 Uhr befuhr ein 68-jähriger aus dem Landkreis Rosenheim mit seinem Motorrad die B307 in Richtung Schleching. In einer Rechtskurve kam er aufgrund Rollsplitt ins Rutschen, verlor die Kontrolle über sein Motorrad und kam zu Sturz. Er prallte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug, welches von einem 35-Jährigen gelenkt wurde.

Der Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein geflogen. Die Insassen des Pkw wurden nicht verletzt. Während der Unfallaufnahme war die B307 für zirka eine halbe Stunde komplett gesperrt. Die Feuerwehr Marquartstein war mit mehreren Fahrzeuge von Ort. Sowohl das Motorrad, als auch der Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Grassau

Kommentare