Bücherei feiert 30-jähriges Jubiläum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - Die Gemeindebücherei weist eine seltene Erfolgsgeschichte auf: Vor 30 Jahren begann sie im Pfarrhof mit einem kleinen Raum und entwickelte sich schließlich zu einer modernen Bibliothek.

Heute befindet sie sich auf 200 Quadratmetern in bester Lage im Herzen der Gemeinde.

Das Jubiläum wird am Sonntag, 29. Mai, gefeiert. Um 10 Uhr findet der Festgottesdienst in der Pfarrkirche statt, danach ein Jubiläumsfrühschoppen in der Bücherei. Es werden neue Bücher vorgestellt, für die Kinder ein Bilderbuchkino geboten und aus ausgewählten Büchern vorgelesen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Die Bücherei Grassau wird von einem 20-köpfigen Team ehrenamtlich geführt. Über 11.000 Medien stehen den Lesekunden zur Verfügung. Aber nicht nur Bücher und Tonträger, sondern auch sehr viele Spiele können entliehen werden. Geöffnet ist an sieben Tagen der Woche. Das Engagement der Büchereidamen geht weit über das übliche Bedienen der Lesekunden hinzu. Schließlich werden immer wieder Aktionen geboten, wie zum Beispiel "Lesen-Sehen-Hören-Staunen" oder auch der "Literarische Herbst" mit besonderen Gastautoren. Zudem werden Spieleveranstaltungen, Spieleabende und Spielparaden geboten. Erst vor kurzem wurde die neue Veranstaltungsreihe "Länder und Literaturen" ins Leben gerufen.

Preisgekrönt ist die Bücherei für ihr Engagement im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit. Als Partner der Schulen hat sich die Bücherei die Auszeichnung mit dem Jugendförderpreis der Gemeinde verdient.

tb/Chiemgau-Zeitung

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser