Georgi-Markt in Grassau am Sonntag

Bummeln, genießen und einkaufen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Im Ortszentrum wie auch auf dem Birkenweg, dem Rathausparkplatz und vor der Schule werden die einzelnen Händler ihre Zelte aufschlagen.

Grassau - Zum gemütlichen Bummeln durch den Ort lädt am Sonntag der Georgi-Markt ein. Die Ortsdurchfahrt wird während des Markttreibens für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Zum gemütlichen Bummeln durch den Ort vorbei an 200 Verkaufsständen und durch die Grassauer Geschäfte lädt am Sonntag, 29. April, von 10 bis 18 Uhr der Grassauer Georgi-Markt ein. Die Ortsdurchfahrt wird während des Markttreibens für den motorisierten Verkehr gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert. Auch Parkplätze werden ausgewiesen. Die Geschäfte in Grassau werden während des Marktsonntags ihre Türen öffnen.

Rund 200 Fieranten werden eine breite Palette an verschiedenen Waren anbieten. Sowohl Spielwarenhändler wie Bekleidungsverkäufer und auch Haushaltswarenanbieter haben sich angemeldet. Zudem wird die Bücherei ihren großen Bücherflohmarkt am Maibaum abhalten. Der Trachtenverein beteiligt sich mit seinem Biergartenbetrieb direkt vor der Kirche und bietet Brotzeiten, Kaffee und Kuchen an. Die Blasmusik wird aufspielen und die Goaßlschnalzer auftreten. Die BRK-Station wartet mit Grillspezialitäten auf und der Förderverein zur Sanierung der Pfarrkirche betreibt seinen Flohmarktstand direkt vor der Pfarrkirche.

Ein kleiner Jahrmarktbetrieb wird auf dem Festplatzgelände mit Fahrgeschäften und Losbuden locken.

tb/Chiemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser