Defekter Herd löst Gaststättenbrand aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reit im Winkl - Ein defekter Elektroherd hat einen Brand in einer Gaststättenküche ausgelöst.

Im Ortszentrum von Reit im Winkl bemerkte der über dem Lokal schlafende Hauseigentümern nach Lokalschluss gegen 23 Uhr Brandgeruch. Er eilte in das Restaurant hinunter und konnte den Brand selbst löschen.

Ein großer Elektroherd mit Ceranfeld geriet vermutlich durch einen Kurzschluss in Brand. Durch die Hitzeentwicklung zersprang das Ceranfeld und die elektrischen Leitungen schmolzen. Wegen der starken Rauchentwicklung wurde neben der Küche auch der Gaststättenraum in Mitleidenschaft gezogen.

Die Freiwillige Feuerwehr Reit im Winkl war zum Belüften des Lokals bis in die Morgenstunden im Einsatz. Der Sachschaden wird bislang auf ungefähr 4000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser