Erster Eisunfall: Frau lebensgefährlich verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Reit im Winkl - Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen auf der B305 bei Seegatterl ereignet. Auslöser war eine spiegelglatte Fahrbahn. **Polizeimeldung**

Polizeimeldung

Laut Aktivnews wollte eine 48-jährige Frau aus Reit im Winkl am Dienstagmorgen zu ihrer Arbeit zu einem Berggasthof im Bereich Seegatterl fahren. Kurz vor Seegatterl geriet sie mit ihrem kleinen Geländefahrzeug auf spiegelglatter Fahrbahn ins Schleudern und schließlich nach links von der Fahrbahn ab. Ihr Fahrzeug überschlug sich.

B305: Glatteisunfall bei Seegatterl

Bei dem Überschlag soll die Autofahrerin laut Aktivnews aus ihrem Fahrzeug geschleudert und unter ihm begraben worden sein. Die Frau sei nicht angeschnallt gewesen, so Aktivnews.

Ein junger Mann entdeckte die Verunfallte kurze Zeit später und konnte mit Hilfe von ein paar Urlaubern die eingeklemmte Frau befreien.

Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 14 wurde die Schwerstverletzte ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen. Laut Polizei erlitt sie schwerste Kopfverletzungen.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde von der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger an die Unfallstelle geschickt.

Die B305 war für rund drei Stunden komplett gesperrt.

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser