Vier Mal "Spaß und lustig" in Reit im Winkl

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Vor allem Kinder kommen bei den kostenlosen Angeboten auf ihre Kosten.

Reit im Winkl - "Spaß und lustig": Unter diesem Motto werden zum siebten Mal in diesem Sommer in Reit im Winkl vier Familien-Straßenfeste angeboten.

Sie sind nicht nur fester Bestandteil im Veranstaltungskatalog des Gästeprogramms, auch viele Einheimische oder Familien benachbarter Orte sind bei diesen Festen anzutreffen. Die passende Witterung vorausgesetzt, wurden in den vergangenen Jahren an einzelnen Tagen mehr als 1000 Besucher registriert.

Es wird vieles geboten, was Kinder und Erwachsene ins Ortszentrum locken soll: eine Schatzsuche und ein Bastelzelt, Fahrten mit dem Feuerwehrfahrzeug, sogenannte Nail-Art und Schminken, ein Bobbycar-Parcours, Stelzengehen und Milchtüten-Schießen, Ponyreiten und Fahrten mit der Pferdekutsche, Jonglieren und eine Feuershow.

"Das Programm hat sich in den letzten Jahren sehr bewährt,", sagt Florian Weindl, Initiator und Motor dieser Feste von der örtlichen Tourist-Info, "trotzdem haben wir wieder einige Veränderungen und Verbesserungen vorgenommen". Besonderen Wert legt Weindl auf den Auftritt eines namhaften Clowns oder eines Jongleurs. So wurde heuer der Regensburger Peter Gerber verpflichtet, einer der besten Jongleure Deutschlands.

Dass diese Feste eine Gemeinschaftsaktion der Reit im Winkler ist, darauf ist Teamleiter Weindl ganz besonders stolz. Dieser Gemeinschaftssinn zeigt sich beispielsweise darin, dass die vielen Stationen ausschließlich von Jugendlichen aus dem Bergort betreut werden. Die allermeisten dieser Stationen sind zudem kostenfrei, auch wird kein Eintritt erhoben. Ergänzt werden die Feste von besonderen kulinarischen Angeboten der beteiligten Gaststätten, aber auch von Auftritten verschiedener Live-Bands.

Die Termine der vier "Spaß und lustig"-Familienfeste für 2009 sind 8. und 24. Juli, 5. und 19. August - jeweils ein Mittwoch und jeweils von 18 bis 21 Uhr.

ost/Chiemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser