Vom Fell des Schafes bis zum Pulli

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ruhpolding - Die Schafhaltervereinigung Traunstein und die "Handspinngilde" planen am Sonntag eine besondere Veranstaltung in Ruhpolding.

Sie veranstalten am Sonntag, 11. Oktober, von 9 bis 18 Uhr ein "Schaf-Woll-Festival" auf dem Labenbachhof, Froschsee 7. Im Mittelpunkt stehen die Schafrassen und die Verarbeitung der Wolle. "Altes Handwerk zum Anfassen" lautet das Motto. Die Schafhalterverein feiert ihr 30-jähriges Bestehen, die "Handspinngilde" ihren fünften Geburtstag.

Auf dem "Schaf-Woll-Festival" erleben die Besucher, wie auch heute noch mit einfachen Mitteln ein Kleidungsstück hergestellt werden kann. Zu sehen ist unter anderem, wie die Schafe rasiert werden sowie das Spinnen und Weben. Für Unterhaltung sorgt die "Schützenrieder Musi".

Beim Wettbewerb "Vom Schaf zur Kleidung" soll in einer festgelegten Zeit ein Kleidungsstück oder auch ein Accessoire entstehen. Der gesamte Fertigungsprozess, von der gewaschenen Schafwolle bis zum fertigen Produkt, wird von je vierköpfigen Teams gezeigt. Die Zuschauer können dabei das Kardieren, Spinnen, Weben, Stricken oder auch andere Techniken beobachten.

Ein besonderer Höhepunkt ist die Verlosung vieler Preise. Als Hauptgewinn winkt eine Wolldecke, handgesponnen und handgestrickt. Ein Teil des Erlöses kommt der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen zugute.

Die kleinen Besucher erwartet ein Kinderprogramm. Über den Tag verteilt gibt"s viele Angebote, die vom Filzen bis zum Schafmasken-Malen reichen. Ein Vortragsprogramm vervollständigt die Veranstaltung.

Die Veranstaltung ist bei jedem Wetter; Weitere Infos unter www.handspinngilde.org/Spinntreffen.

re/Chiemgau-Zeitung

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser