Freier Eintritt im Sporthallenbad

+
Das Unterwössener Sporthallenbad Achental öffnet am Dienstag wieder seine Pforten.

Unterwössen - Nach fast drei Monaten öffnet das Sporthallenbad Achental am Dienstag wieder seine Pforten. „Nun erstrahlt es in neuem Glanz“, zeigte sich Bürgergermeister Hans Haslreiter heute zufrieden.

Nachdem am 21. November ein Defekt im Blockheizkraftwerk dafür gesorgt hatte, dass die 2004 errichtete Anlage mit einer dicken Rußschicht bedeckt wurde, blieb die Freizeiteinrichtung seitdem geschlossen. Nun können Badbesucher am Dienstag ab 12 Uhr wieder ihrem Planschvergnügen nachkommen - und das bei freiem Eintritt.

Bilder vom Sporthallenbad nach dem Defekt:

Unterwössen Hallenbad

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Dienstag in der Chiemgau-Zeitung.

Zurück zur Übersicht: Achental

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser