Grassau feiert 100 Jahre König-Ludwig-Brunnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - 100 Jahre König-Ludwig-Brunnen: Mit der Grassauer Blasmusi und der Marktkapelle Grassau wurde das Fest direkt vor dem Brunnen am Kirchplatz eröffnet. **NEU: Video**

Unter weiß-blauem Himmel konnte der Festzug, angeführt von der Marktkapelle, mit den Fahnenabordnungen der Ortsvereine, dem Trachtenverein und der historischen Gruppe, den Gebirgsschützen und dem Veteranenverein sowie als besondere Attraktion mit den Samern ohne Pferde aus Schleching durch den Ort ziehen. Hunderte Zuschauer ließen sich dieses Schauspiel nicht entgehen. Strahlende Gesichter gab es nicht nur bei den Passagieren der Festkutsche, Bürgermeister Rudi Jantke, Ehrenbürger Hans Hornberger senior und dem "Königstreuen".

100 Jahre König-Ludwig-Brunnen in Grassau - 1

Special zur Landesausstellung

Nach dem Umzug, der vorbei am wunderschönen König-Ludwig-Brunnen führte, ging die Feier im Freien bei Getränken und Brotzeit am Nachmittag zu ende. Eine Ausstellung im Rathaus mit Bilder aus der Brunnenentstehung konnte gleichzeitig besucht werden. Im Jahre 1911 wurde durch einen unbekannten Künstler ein Denkmal in Grassau am Friedhof an der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt errichtet, das Seine Majestät, König Ludwig II., zeigt. In der Mitte des riesigen Brunnensockels der Anlage steht: "Ludwig II., König von Bayern", darunter ist ein Löwe zu sehen, aus dessen Maul sich im Sommer Wasser in den Brunnen ergießt.

100 Jahre König-Ludwig-Brunnen in Grassau - 2

Karpf

Rubriklistenbild: © karpf

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser