+++ Eilmeldung +++

Unglücksursache unklar

Kampfjet nach Start-Manöver bei Madrid abgestürzt - Pilot tot

Kampfjet nach Start-Manöver bei Madrid abgestürzt - Pilot tot

Neuer Kunstrasenplatz für den ASV Grassau?

Graussau - Der ASV Grassau soll einen neuen Kunstrasenplatz bekommen. Man wartet aber noch auf die Zustimmung des Landratsamtes.

Platzwart Martin Kroiß

O-Ton

Der ASV Grassau bekommt einen neuen Kunstrasenplatz. Der Bauausschuss der Gemeinde gab am Dienstag grünes Licht, jetzt muss nur noch das Landratsamt zustimmen. Beim Verein hat man lange auf den zusätzlichen Trainingsplatz gewartet. Der Kunstrasen, den man einst von FC Bayern geschenkt bekommen hat, kann nun doch nicht verwendet werden, denn die Firma, die den Rasen verlegen wird, würde auf die Arbeit mit dem alten Rasen keine Garantie vergeben. Rund 40.000 Euro wird die Gemeinde für den neuen Kunstrasenplatz zuschießen. Spätestens im April soll der Platz angelegt werden. 17 Abteilungen werden auf dem Platz trainieren, außerdem ist Grassau auch immer wieder Trainingslager für auswärtige Mannschaften.

Pressemeldung Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Achental

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser