Am Roßanger in Grassau

Bürgerbefragung kommt: Bau eines neuen Seniorenheimes?

  • schließen

Grassau - Das Seniorenheim in Grassau ist eng und voll ausgelastet - nur 100 Meter weiter könnte am Roßanger ein großer Neubau entstehen, doch zuerst sollen die Bürger befragt werden. *Mit Voting*

Die Pläne für ein neues, modernes Seniorenheim am Roßanger wurde dem Marktgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung vorgestellt: Zusätzlich zum Heim soll auch eine Anlage mit vier Wohnhäusern für betreutes Wohnen auf den 10.000 Quadratmetern gegenüber der Tankstelle entstehen, berichtet die Chiemgau-Zeitung. Gut zehn Meter hoch sollen die Gebäude werden.

95 Plätze soll das Seniorenheim haben, mehr als doppelt so viele als im bestehenden an der Rottauer Straße. Auch die Zahl der Arbeitsplätze im Heim würde sich dann auf 70 verdoppeln, so die Chiemgau-Zeitung weiter. 

Das Gelände am Roßanger war in der Vergangenheit hart umkämpft: 2004 kippte ein Bürgerentscheid die Ansiedlung eines Discounters, 2012 scheiterte dann auch die BayWa mit einem Neubau auf dem Gelände. Nun sollen erneut die Bürger befragt werden, bevor es an die weiteren Planungen geht

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der Chiemgau-Zeitung. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Grassau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser