Dreiste Diebesbande endlich gefasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - Nach langer Suche hat die Polizei eine Diebesbande auf frischer Tat ertappt. Bei einem erneuten Ladendiebstahl griffen die Beamten zu. Die Ermittlungen gehen aber weiter.

Ermittlungen wegen überregionaler, organisierter Ladendiebstähle liefen bereits seit Anfang Juli. Die Vorgehensweise der Täter war immer die gleiche.

In verschiedenen Supermärkten und Discountern von Bernau bis Bischofswiesen entwendeten die osteuropäischen Diebe gezielt meist hochwertige Spirituosen und Kaffee in rauen Mengen. Dabei wurde die Ware ohne Scheu sehr dreist in mitgebrachte Taschen verstaut und im Eingangsbereich an den bereits wartenden Mittäter übergeben und so am Kassenbereich vorbei aus dem Geschäft verbracht. Darüber hinaus „besuchten“ die Täter auch die gleichen Einkaufsgeschäfte mehrfach.

Jetzt gingen sie ins Netz der Grassauer Polizei. Nachdem die Täter aus einem Supermarkt kamen, wurden sie noch einige Zeit beobachtet und schließlich im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten und festgenommen. Im angehaltenen Pkw befand sich Diebesbeute im Wert von mehreren Tausend Euro, die sichergestellt wurde. Die beiden 36- und 37-jährigen Täter wurden dem Ermittlungsrichter vorgeführt und in Untersuchungshaft genommen.

Nun gehen die Ermittlungen, inwiefern weitere Diebstähle über die Grenzen hinaus auf das Konto dieser Bande gehen, weiter. Tatfahrzeug war nach jetzigem Ermittlungsstand bei allen Beutezügen ein silbergrauer VW Passat mit den Ortskennzeichen AS - …

Wem dieses Fahrzeug im Bezug auf Diebstähle aufgefallen ist, möchte sich bitte für sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Grassau unter 08641/9541-0 wenden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Grassau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser