Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spendenaktion im Rahmen des „Chiemgauer Adventskalenders“ auf Instagram

„de.chiemgauerin“ spendet an die Bergwacht Grassau

Anna-Lena als „@de.chiemgauerin“ überreicht den Spendenscheck an Martin Plenk, Bereitschaftsleiter der Bergwacht Grassau.
+
Anna-Lena als „@de.chiemgauerin“ überreicht den Spendenscheck an Martin Plenk, Bereitschaftsleiter der Bergwacht Grassau.

Die Bergwacht Grassau konnte sich über eine unerwartete Spende freuen, die Bereitschaftsleiter Martin Plenk kürzlich in Empfang genommen hatte. Anna-Lena, die bei Instagram unter dem Profilnamen „@de.chiemgauerin“ von ihren Hobbies und Reisen berichtet, hatte insgesamt 850 Euro zu gleichen Teilen an die Bergwachten Grassau und Ruhpolding übergeben.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Grassau - Die gelernte Krankenschwester beschreibt sich selbst als „mountain lover & outdoor enthusiast“ und ist „in de Berg dahoam“, was sie mit vielen Bildern von ihren zahlreichen Abenteuern untermalt. Ihren Einflussbereich in den sozialen Netzwerken hatte sie nun genutzt und ihren „Chiemgauer Adventskalender“ ins Leben gerufen. Dabei hatte sie bereits im November regionale Handwerksbetriebe und Geschäfte ins Rampenlicht gerückt durch exklusive Präsentationen eines Betriebes an jedem Tag. Gleichzeitig hatte sie im Rahmen dieses Adventskalenders zu mehreren Spendenaktionen aufgerufen und dabei unter anderem um Unterstützung für die regionalen Bergwachten geworben, wobei letztlich die stolze Summe von 850 Euro zusammengekommen war. Bei der offiziellen Scheckübergabe brachte Martin Plenk seine große Freude über das immense Engagement der „Chiemgauerin“ für die ehrenamtliche Arbeit der Bergwacht zum Ausdruck und bedankte sich ganz herzlich für die Spende.

Pressemitteilung Bergwacht Grassau

Kommentare